twilight-online Gratis bloggen bei
myblog.de

Twilight

Twilight Bis(s) zum Morgengrauen-Der Film

Twilight-Bis(s) zum Morgengrauen
Der Film

Originaltitel: Twilight
Regie: Catherine Hardwicke
Land: USA
Länge: 120 Min
US Kinostart: 21. November 2008
Deutscher Kinostart: 15. Januar 2009

Der Film gehört schon nach wenigen Tagen zu einem der meist gesehen in der USA und in Deutschland.

STORY

Als ihre Mutter wieder heiratet, zieht die 17jährige Bella (Kristen Stewart) aus dem sonnigen Phoenix zu ihrem Vater ins nasskalte Forks im nördlich gelegenen US-Staat Washington. Der anfängliche Widerwille gegen das Provinz-Nest legt sich, als sie in der Schule Edward (Robert Pattinson) kennen lernt, den schönsten Jungen, den sie je gesehen hat. Doch dieser verhält sich zunächst übertrieben abweisend. Bella ahnt ja nicht, welche Kämpfe der hübsche Bursche innerlich mit sich austrägt. Ist er doch ein Vampir, der dem Menschenblut abgeschworen hat, doch von Bella so anzogen ist, dass ihm die Selbstbeherrschung mehr als schwer fällt. Als die beiden sich doch näher kommen, beginnt eine überaus gefährliche Liebschaft!

Zitat Bella:

"Es gab drei Dinge,deren ich mir absolut sicher war: Erstens,Edward war ein Vampir. Zweitens,ein Teil von ihm - und ich wusste nicht,wie mächtig dieser Teil war- dürstete nach meinem Blut! Und drittens, ich war bedingungslos und unwiderruflich in ihn verliebt

14.2.09 18:44


Bis(s) zum Morgengrauen

Originaltitel: Twilight
Autor: Stephenie Meyer
Übersetzt von: Karsten Kredel
Erscheinungsdatum: 17. Februar 2006
Herausgeber: Carlsen Verlag
Seiten: 512 Seiten (deutsche Ausgabe)

Kurzbeschreibung:

Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennenlernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft.

14.2.09 20:03


Bis(s) zur Mittagsstunde

Originaltitel: New Moon
Autor: Stephenie Meyer
Übersetzt von: Sylke Hachmeister
Erscheinungsdatum: 14. Februar 2007
Herausgeber: Carlsen Verlag

Kurzbeschreibung:

Ich kam mir vor wie in einem schrecklichen Albtraum, in dem man rennt und rennt; aber man kommt einfach nicht schnell genug voran... Doch das hier war kein Traum, und anders als in einem Altraum rannte ich nicht um mein eigenes Leben; ich rannte, um etwas unendlich viel Wertvolleres zu retten. Mein eigenes Leben bedeutete mir im Augenblick wenig.

Unendlich viel wertvoller als ihr eigenes Leben ist für Bella Swan das eines anderen: Edward Cullen. Aber ihre Liebe zu einem Vampir birgt mehr Gefahren, als sie sich hätte träumen lassen,nicht nur für sie, sondern für alle, die ihr am Herzen liegen. Doch ohne einander zu sein ist einfach unvorstellbar. Aber warum verlässt Edward sie dann so plötzlich?

14.2.09 19:59


Bis(s) zum Abendrot

Originaltitel: Eclipse
Autor: Stephenie Meyer
Erscheinungsdatum: 14. Februar 2008
Herausgeber: Carlsen Verlag
Seiten: 640 Seiten (gebundene Ausgabe)

Kurzbeschreibung:

Bellas Leben ist in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe rätselhafter Mordfälle erschüttert, ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden - wohl wissend, dass sie damit den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte ... "Bella?" Das war Edwards Stimme hinter mir. Als ich mich umdrehte, sprang er leichtfüßig die Verandatreppe hinauf, die Haare vom Rennen zerzaust. Sofort nahm er mich in die Arme und küsste mich, genau wie vorhin auf dem Parkplatz. Der Kuss erschreckte mich. Edward wirkte so nervös, so angespannt, als er seine Lippen auf meine presste - als hätte er Angst, dass uns nicht mehr genug Zeit bliebe. Der Tag der Entscheidung rückt immer näher - was wird Bella wählen: Leben oder Tod?

14.2.09 20:00


Bis(s) zum Ende der Nacht

Originaltitel: Breaking Dawn
Autor: Stephenie Meyer
Erscheinungsdatum: 14. Februar 2009
Herausgeber: Carlsen Verlag
Seiten: 864 Seiten

Kurzbeschreibung:

Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden ...

14.2.09 20:01


Die Hauptdarsteller

Kristen Stewart:


Vollständiger Name: Kristen Jaymes Stewart
Geburtstag: 9. April 1990
Geburtsort: Los Angeles, Kalifornien, USA
Größe: 1,70 m

Kristens Vater ist John Stewart, einer der Produzenten bei FOX TV. Produziert auch "On-Air with Ryan Seacrest" mit.

Wurde in Los Angeles geboren, zog früh nach Colorado, und lebt wieder mit ihren Eltern in LA.

Sie ersetzte in "Panic Room" Hayden Panettiere.

Sie bewundert Heath Ledger und Evan Rachel Wood.

Mag Rockbands wie U2, Greenday, Nirvana, Led Zeppelin und Cream.

Seit Neustem steht sie auch auf Van Morrison und „Madame Joy“ ist ihr Lieblingslied.

Kristens Lieblingsstadt ist New York.

"Jenseits von Eden" (OT: East of Eden) von John Steinbeck ist ihr Lieblingsbuch.

Zitate:

"Ich will keine Filme für Kinder machen, und ich will auch keine Filme für Erwachsene machen."

(über ihre Rolle in "Panic Room" "Vier Monate lang einen Schlafanzug zu tragen, war eigenartig, aber sehr bequem."

(über die Schauspielerei) "Ich liebe es, weil ich gerne Geschichten erzähle. Ich liebe es in Filmen mit einer großartigen Geschichte mitzuspielen. Ich bin nicht daran interessiert ein Hollywood Star zu werden. Es ist ein Job. Wenn man eine Woche lang jeden Morgen um 6 Uhr morgens aufsteht, fühlt es sich wie harte Arbeit an."

Filmografie:
2009 - Welcome to the Rileys ... Mallory
2009 - Adventureland ... Em
2008 - Twilight - Biss zum Morgengrauen ... Bella Swan
2008 - Jumper ... Sophie
2008 - What Just Happened? ... Zoe
2008 -
Yellow Handkerchief
2007 - Cutlass ... Young Robin
2007 - In die Wildnis - Allein nach Alaska ... Tracy Tatro
2007 - The Cake Eaters ... Georgia
2007 - The Messengers ... Jess
2007 - In the Land of Women ... Lucy Hardwicke
2005 - Zathura - Ein Abenteuer im Weltraum ... Lisa
2005 - Fierce People - Jede Familie hat ihre Geheimnisse ... Maya
2004 - Undertow - Im Sog der Rache ... Lila
2004 - Mission: Possible - Diese Kids sind nicht zu fassen! ... Maddy
2004 - Speak ... Melinda Sordino
2003 - Cold Creek Manor - Das Haus am Fluss ... Kristen Tilson
2002 - Panic Room ... Sarah Altman
2001 - The Safety of Objects ... Sam Jennings
.........................................

Vollständiger Name: Robert Thomas-Pattinson
Geburtstag: 13 Mai 1986
Geburtsort: London, England, UK
Größe: 1,85 m

Robert ist ein leidenschaftlicher Musiker und spielt Gitarre und das Piano.

In London ging er auf die Harrodian Privatschule.

Lizzy und Victoria sind seine älteren Geschwister.

Jack Nicholson inspiriert ihn schauspielerisch.

Fußball, Ski fahren und Snowboarden sind seine Lieblingssportarten.

Roberts Lieblingswebsite ist YouTube.

Sein Traumberuf ist es, Pianist zu sein.

Robert liebt "Pippi Langstrumpf", "American Idol" und "X Factor".

Mit 12 bekam er seinen ersten Kuss.

Roberts Band heißt "The Bad Girls".

Für seine Rolle in "Harry Potter" musste er lernen Auto zu fahren.

Robert beschreibt sich selber als "kindisch".

Er mag Rap, z.B. Eminem.

Van Morrisons "Linden Arden Stole The Highlights" spielt er gerne auf dem Klavier.

Zitate:
"Bis ich 12 war, haben mich meine Schwestern als Mädchen verkleidet und als "Claudia" präsentiert. Mit zwölf kam ich an einen Wendepunkt, als ich auf eine gemischte Schule wechselte, cool wurde und das Haargel entdeckte."

"Mit 12 Jahren wurde ich von der Schule verwiesen, ich war ziemlich schlimm."

"Ich habe mich nie wirklich auf die Schule konzentriert, und ich habe nicht viel erreicht. Aber ich habe nun einen Sinn für die Dringlichkeit. Ich habe das Gefühl, keine weitere Zeit verschwenden zu dürfen."

"Das ist das Schlimmste; mir ist es völlig egal wenn Leute sagen, ich sei ein schlechter Schauspieler weil ich daran arbeiten kann. Aber wenn sie sagen er sei hässlich sei, das ist wie "oh... wirklich?".

"Ich denke Dan [Radcliffe] könnte mir jede wegnehmen! Wenn ich ein Mädchen wär, würde ich Dan nehmen.".

Filmografie:

2008 - Twilight - Biss zum Morgengrauen ... Edward Cullen
2008 - Little Ashes ... Salvador Dalí
2008 - How to Be ... Art
2008 - The Summer House ... Richard
2007 - Harry Potter und der Orden des Phönix ... Cedric Diggory
2007 - The Bad Mother's Handbook ... Daniel Gale
2006 - The Haunted Airman ... Toby Jugg
2005 - Harry Potter und der Feuerkelch ... Cedric Diggory
2004 - Die Nibelungen - Der Fluch des Drachen ... Giselher

14.2.09 19:56







Code by THE.BITCH.MUST.DIE
News über Twilight Twilight - Alles darüber! Twilight-Bis(s) zum MorgengrauenMedia Anderer Stuff Web